So. Aug 25th, 2019

Mental Living

Dipl. Sport Mental Coach – Gerhard Obermüller

Audiovisuelles Training

Wie läuft ein Mentales Coaching ab? Welche Methoden gibt es und vor allem wie merke ich, dass mir das Mentale Training hilft? Natürlich sind wir Menschen alle Verschieden. Doch letztendlich denken alle Menschen in Bildern, nehmen unbewusst oder bewusst Dinge im Leben wahr. Sind Motiviert oder Unmotiviert. Jeder Pol hat also einen Gegenpol.

Mentales Training ist kein Humbug oder Firlefanz. Im Gegenteil – Das Gehirn ist zwar ein komplizierter Teil des Menschlichen Körpers, doch letztendlich können wir unsere Gedanken steuern wie WIR es wollen. Mit einfachen Methoden. Wie der Muskel eines Bizepses können wir auch unser Denken trainieren. Je öfter wir es wiederholen – je mehr man trainiert umso schneller und besser wird das “Denken” seinen Lauf nehmen. Wie alles im Leben: “Ohne Fleiß kein Preis”

Ablauf und Methodik:

Entspannen – Trainieren – Umsetzen!

Entspannungsmethode:

  • Audiovisuelle Entspannung (Regeneration durch stimulieren des Parasympathischen Nervensystems)
  • Dauer: 10 Minuten

Trainingsmethoden:

  • Audiovisuelles Training (Über Kopfhörer geführte Subliminale Informationen die in das Unterbewusstsein eindringen) Höhere Leistungsbereitschaft und Umsetzung des gewünschten Zustandes.
  • Dauer: ca.20 Minuten

Hier geht es zum Downloadcenter >>

Hier ein Auszug “Audivisuellen Entspannung”:

 

Print Friendly, PDF & Email